Praxisklasse

Allgemein

Die Praxisklasse (oder P-Klasse) ist ein Modell zur Förderung von Schülerinnen und Schülern der Mittelschule mit großen Lern- und Leistungsrückständen. Durch eine verstärkte Förderung in kleinen Klassen und durch einen hohen berufsbezogenen Praxisanteil sollen die Schüler zu einer positiven Lern- und Arbeitshaltung geführt werden. An der Pauline-Thoma-Mittelschule Kolbermoor ist die Praxisklasse seit dem Schuljahr 1999/2000 eingerichtet. Sie wird von einer erfahrenen Lehrkraft geleitet. Außerdem werden die Schülerinnen und Schüler von einer Sozialpädagogin (Jugendsozialarbeit des Diakonischen Werks) unterstützt.

Voraussetzungen für die Aufnahme in die Praxisklasse

Die Praxisklasse der Pauline-Thoma-Mittelschule Kolbermoor nimmt Schülerinnen und Schüler aus Mittelschulen des westlichen Landkreises Rosenheim auf, die in ihrem 8.,9. oder 10. Schulbesuchsjahr sind. Diese Schülerinnen und Schüler haben in der Regelklasse keine Aussicht, den erfolgreichen Hauptschulabschluss zu erreichen. Der Besuch der Praxisklasse ist freiwillig und bedarf der Zustimmung der Erziehungsberechtigten. Grundvoraussetzungen sind der deutliche Wille und das Interesse der Schülerinnen und Schüler und des Elternhauses, die schulischen Leistungen zu verbessern. Schulverweigerer ohne jegliche positive Ansätze und ohne Bereitschaft zur Veränderung werden nicht aufgenommen bzw. können aus der Praxisklasse wieder verwiesen werden. Dies gilt vor allem für erziehungsschwierige Schülerinnen und Schüler.

Ziele

Ziel ist es, die Schülerinnen und Schüler in Kooperation mit außerschulischen Partnern und durch einen auf die Leistungsmöglichkeiten dieser Schülerinnen und Schüler abgestimmten Unterricht

  • in ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu stabilisieren,
  • die größten Defizite im Bereich der Kulturtechniken zu beheben,
  • Grundwissen und Grundfertigkeiten vor allem in Deutsch und Mathematik zu festigen.

Ziel ist es außerdem, ihnen zu helfen, dass sie den "Hauptschulabschluss der Praxisklasse" erreichen und/oder in eine für sie geeignete Berufsausbildung gelangen.

Kosten

Die Praxisklasse ist Teil der Mittelschule, der Besuch ist deshalb kostenlos. Für die Fahrtkosten zur Schule (für Schülerinnen und Schüler, die nicht aus Kolbermoor stammen) kommt die jeweilige Gemeinde oder Stadt auf.

Zusätzliche finanzielle Unterstützung erhält die Praxisklasse durch Mittel aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF).




Nähere Informationen erhalten Sie bei: Frau Eva Kigle, Klassenlehrerin der Praxisklasse: 08031 80 697 754 Frau Silke Fischer, Dipl. Sozialpädagogin (FH): 08031 80 697 739


» Impressionen


Impressionen aus dem Schulalltag
 
Pauline-Thoma-Mittelschule  •  Dr.-Max-Hofmann-Straße 7  •  83059 Kolbermoor