Ü Klassen

Warum gibt es die Ü-Klassse

In Zeiten, in denen es immer mehr Globalisierung und Migration aus den verschiedensten Gründen (v.a. Krieg und Wirtschaft) gibt, kommen viele Menschen in Länder, die weit von ihrer Heimat entfernt sind. Damit sie sich in diesen Ländern integrieren können ist es unumgänglich, die jeweilige Landessprache, in unserem Fall Deutsch, zu sprechen, um mit den Menschen in ihrer Umgebung kommunizieren zu können, eine Arbeit zu finden, ihre Freizeit sinnvoll gestalten zu können…. kurz gesagt um sich in ihrer neuen Umgebung einfügen (integrieren) und von den Menschen dort akzeptiert werden zu können.

Unser Ziel ist es, die Schüler/-innen, die an unserem Sprachförderunterricht teilnehmen, zu befähigen:
  • ihren Wortschatz zu erweitern,
  • ihre sprachliche Ausdrucksfähigkeit zu verbessern, damit sie die deutsche Sprache immer besser verstehen,
  • sich im Unterricht in allen Fächern altersentsprechend und kompetent auszudrücken, sich gut verständigen zu können und ihre Lernkompetenz zu steigern,
  • aktiv im Unterricht mitzuarbeiten,
  • Informationen in der Zweitsprache zu verarbeiten,
  • den sprachlichen Anforderungen schriftlich und mündlich gewachsen zu sein,
  • grundlegende grammatikalische Kenntnisse zu erwerben,
  • ihre Lesekompetenz zu verbessern,
  • Fähigkeiten, Kenntnisse und Fertigkeiten im Rechtschreiben zu erwerben,
  • ihr Sozialverhalten zu stärken,
  • sich die Welt in der Zweitsprache zu erschließen und
  • die Voraussetzungen für einen erfolgreichen Schulbesuch zu schaffen.


» Impressionen


Impressionen aus dem Schulalltag
 
Pauline-Thoma-Mittelschule  •  Dr.-Max-Hofmann-Straße 7  •  83059 Kolbermoor